Zweiwegebaggerkurs

Zweiwegebaggerausbildung

Ausbildung Zweiwegebagger Schulung / ZW-Bagger Theorie und Praxis

Termin: 11.01.2021 bis 31.03.2021
Inhalt:

Wesentliche Schulungsinhalte der Ausbildung zum Zweiwegebaggerfahrer, Führer von Zweiwegefahrzeugen, ZW-Bagger, Zweiwegebaggerführerkurs:
Modul: Triebfahrzeugführerschein gem. Anlage 5 TfV
– allgemeine Fachkenntnisse zum Erwerb des Triebfahrzeugführerscheines

Modul: Prüfungen und Abschlüsse gem. Anlage 6 und 7 TfV
– fahrzeug- und infrastrukturbezogene Fachkenntnisse zum Erwerb der Zusatzbescheinigung
Zielgruppe:
Dieser Kurs eignet sich für Personen mit Kenntnissen in der Baumaschinenbedienung.

Am Kurs teilnehmen können sowohl Privatpersonen als auch Mitarbeiter von Firmen.

Baggerfahrer, Zweiwegebaggerfahrer, Mitarbeiter von EVU (Eisenbahnverkehrsunternehmen)

Zugangsvoraussetzungen Zweiwegebaggerausbildung gem. Triebfahrzeugführerscheinverordnung (Auszug):

- Mindestalter 20 Jahre, ggf. Baggerführerschein
- mindestens ein Schulabschluss der Sekundarstufe I (Hauptschule) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
- gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Nachweis der körperlichen Tauglichkeit nach TfV durch einen vom Eisenbahn-Bundesamt zugelassenen Arzt
- Nachweis der psychologischen Eignung nach TfV durch einen vom Eisenbahn-Bundesamt zugelassenen Psychologen
- Zuverlässigkeit (als Nachweis gilt der aktuelle Auszug aus dem Verkehrszentralregister)
- ...

Beschreibung:

Die Ausbildung zum Zweiwegefahrzeugführer / Zweiwegebagger fahrer
findet in Vollzeitausbildung statt.

Der Kurs wird realisiert gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern

Handeln Sie jetzt, erhöhen Sie mit dieser Berechtigung Ihre Einsatzmöglichkeiten!

Steigern Sie Ihre Qualifikation und den Wert auf dem Arbeitsmarkt!
Fordern Sie kostenfrei Ihr individuelles Schulungsangebot an!

previous arrow
next arrow
Slider

Zweiwegebaggerfahrerausbildung 11.01.2021 bis 31.03.2021 - theoretische und praktische Ausbildung ZweiwegebaggerfahrerFörderung der Kursgebühren durch Jobcenter mit Bildungsgutschein - Ich habe Anspruch auf Förderung der Kursgebühren durch die Agentur für Arbeit / Jobcenter / ARGE.